Startseite | ...und jetzt... | Kontakt | Impressum
Sie sind hier: Startseite » Missbraucht...

Eins sehr persönliches Buch



In der Fussgängerzone von Paris hat die französische Bibelgesellschaft einen Stand aufgebaut. Den Vorübergehenden werden Bibeln angeboten. Da kommt eine Gruppe junger Leute heran, die den Mitarbeiter hinter dem Bibelstand verspotten: «Bau deinen Laden ab! Das alte Buch ist längst überholt. Das liest doch niemand mehr!»

Der Bibelmissionar nimmt sich den Anführer der Gruppe vor und sagt ganz freundlich zu ihm:

« Das will ich dir sagen, in diesem Buch redet Gott persönlich mit dir!» «Was mit mir? Das ist ja zum Lachen. Gib her dein Buch, das will ich sehen!» Der junge Spötter, mit Namen Philippe, greift sich eine Bibel, schlägt sie wahllos auf, liest einen Satz, wird kreidebleich und legt sie schweigend zurück.

«Was ist, Philippe», rufen die Kameraden. Er hatte aus Johannes 14 den 9. Vers gelesen: «Jesus spricht: Ich bin schon so lange bei euch und du kennst mich noch immer nicht, Philippe?»